Bei Oma Schröder auf dem Sofa

Das ist Oma Schröder, die Mama einer sehr guten Freundin, die ich schon seit über 10 Jahren kenne. (Oma schreibe ich übrigens nur, weil sie schon eine ist, sie kommt mir hingegen gar nicht oma-mäßig vor) Schon seit längerem wollte ich auch mal verschiedene Menschen ablichten, nicht nur junge, erfahrene Hobbymodels und Frisch-Verliebte (nichts gegen die, die sind toll!).
Nennen wir es meine künstlerische Herausforderung, um dem Ganzen ein bisschen Tiefgang zu verleihen. Nein, im Ernst, ich finde es wichtig, verschiedene Menschen abzulichten, denn so sieht es nun mal aus. Es gibt nicht nur junge Leute, es gibt junge und alte, große und kleine.
Und da wir uns schon lange kannten, dachte ich, es wäre eine gute Möglichkeit, einmal meinen Zeh ins Wasser der Möglichkeiten zu halten und auszutesten, auf welche Ideen ich beim Fotografieren komme.

Zuerst waren wir draußen in ihrem Hof, aber es regnete und war ziemlich kalt. Ein paar Schnappschüsse habe ich gemacht, dann wurde es zu ungemütlich. Drinnen war es dann umso besser, es war warm und gemütlich. Die Bilder entstanden ganz unverkrampft und bei einem sehr netten Plausch auf dem Sofa.

Related Post

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.