Analoge Fotos via App digitalisieren

Jeder hat sie irgendwo in der Wohnung: Diese Kiste mit analogen Fotos, alte Erinnerungen, die langsam vor sich hinkompostieren. Oder diese hübschen modernen Polaroids, die zurzeit wieder recht beliebt sind. Wäre doch schon, wenn man das eine oder andere Bildchen schnell mal an Freunde verschicken könnte.

Anstatt erst mühsam den Scanner anzuschmeißen und auf den PC zu laden, kann man nun mit einer App sehr einfach Bilder scannen. Googles kostenloser “Fotoscanner” für Android und iOS macht das Scannen nun ganz einfach, ohne sichtbaren Blitz und ohne lästiges Zuschneiden.

Die App ist sehr einfach zu bedienen: Sie zeigt einen Rahmen an, in das man das Bild positioniert und macht ein Foto davon. Dann zeigt sie vier Punkte an, an der man das analoge Bild ausrichten muss. Und das war’s auch schon.

Anbei ein paar Ergebnisse. Die Aufnahme habe ich tagsüber in der Wohnung gemacht.

1479297199701-3b24c2ca-02c5-417b-9e05-f87df8344ec4 1479297496713-299bfb82-5f10-4ab0-889d-b0dd1d16e831 1479297416536-eb2b45e0-1c4c-4877-9d54-85731ccc8294

Die Qualität ist natürlich abhängig vom Original, aber für eine schnelle Aufnahme immer noch besser als ein reines Abfotografieren. Eine echte Alternative also.

Zum Download:

Fotoscanner” für Android
Fotoscanner” für  iOS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.